Unsere Angebote für Gewerbeimmobilien

Ansprechpartner

Michaela Vetter

Telefon: 0831 25287-401
Telefax: 0831 25287-495

Als Anbieter von attraktiven Gewerbeobjekten unterschiedlicher Art und Größe sind wir der größte Anbieter in unserer Region. Unsere über 500 Gewerbeeinheiten auf nahezu 58.000 m² Gesamtfläche sind sehr gefragt. Dies zeigt unsere kontinuierlich geringen Leerstandsquote.

Schwanengelände und Burgstraße

Das Schwanengelände, eine Erfolgsstory des Städtebaus in der Reichsstadt in Kempten, wurde im Jahr 2012 fertiggestellt.
Entlang der Burgstraße wurden bei einem Investitionsvolumen von ca. 20 Millionen Euro rund 9.000 m² modernste Büro- und Dienstleistungsflächen sowie 180 Tiefgaragenstellplätze errichtet. Für Firmen wie Siemens, Telis Finanz und Dachser sind dadurch über 350 Arbeitsplätze entstanden. Zusätzlich entstand mit dem S4 Passivhausgebäude, An der Stadtmauer 4, das erste „Passivbürohaus“ Kemptens. Hier stehen moderne Tagungsräume für 10 bis 140 Personen zur Verfügung.
Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter: https://www.tagungszentrums4.de/

Altstadtcenter

Das „Altstadtcenter“ in der Kronenstraße zeigt sich nach der Modernisierung im Jahre 2014 von seiner schönsten Seite. Das Gebäude aus dem Jahr 1974 hat eine Gesamtfläche von ca. 5.600 m², die an Gewerbetreibende vermietet sind. Zu ihnen zählen u.a. die Feneberg Lebensmittel GmbH, Laufsport Saukel und die Stadt Kempten.

Rund um den Rathausplatz, Kempten

Von der Kronenstraße über den Rathausplatz bis hin zur Gerberstraße / Heinrichgasse sorgen wir für eine belebte Altstadt. Mit gut geführten Gastronomieobjekten, Apotheken und Arztpraxen, Anwaltskanzleien und attraktiven Büroflächen werden der Rathausplatz und die Altstadt belebt. Mit unserem Parkhaus „Am Rathaus“ bieten wir bequemes Parken mitten in der Stadt.
Leonhardstraße 19 (Saurer.Allma-Gelände)
Das Saurer.Allma-Gelände ist eines der größten von Sozialbau vermieteten Firmengelände in Kempten. Es befindet sich in der Leonhardstraße 19 und besticht durch den Schumacherring mit seiner sehr guten Verkehrsanbindung. Das Areal hat eine Gesamtfläche von ca. 51.000 m² und beherbergt über 28.000 m² Büro- und Gewerbeflächen. Die Flächen sind unter anderem an die Firmen Gruber Logistik und Saurer Technologies vermietet. Die Hochschule Kempten unterhält auf dem Gelände mehrere Forschungseinrichtungen.

Keselstraße Kempten

Digitales Gründerzentrum

Die 120 Jahre alte Sheddachhalle zeigt, mit einem für Kempten einmaligen Ambiente, das Interim des Digitalen Gründerzentrums (DGZ) (Verlinkung: https://standort.allgaeu.de/allgaeudigital).
Sozialbau hat als Vermieter in Kooperation mit der Hochschule Kempten und der Allgäu GmbH im Digitalen Gründerzentrum eine Plattform zum Austausch und Netzwerken für Gründer, Investoren und Interessierte geschaffen und damit die „Gründerregion Allgäu“ nachhaltig gestärkt. Innerhalb von drei Monaten wurde im Jahr 2017 ein Mittelpunkt für die Allgäuer Gründerszene etabliert.

Pförtnervilla

Die ehemalige Pförtnervilla der Kemptener Spinnerei wurde um 1880 errichtet und im Jahr 1920 aufgestockt. Das Gebäude wurde grundlegend renoviert und im Herbst 2018 von zwei Architekturbüros bezogen. Eine starke Differenzierung in der Fassade zeichnet dieses historisch wichtige Gebäude aus, dem vor der Sanierung durch Sozialbau der Abriss drohte. Bei der Renovierung des Gebäudes wurden historische Elemente wie Türen und Deckenkonstruktionen weitestgehend erhalten und um moderne Stahl-Glaskonstruktionen ergänzt.

Keselstraße 14a

Die „Alte Spinnerei und Weberei“ aus dem Jahr 1850 wurde innerhalb von drei Jahren saniert. Fertigstellung war im Jahr 2016. Insgesamt sind nun in der „Alten Spinnerei“ 4.031 m² modernste Büro-, Schul- und Arbeitsplätze entstanden, die alle individuell nach den Vorstellungen ihrer Nutzer geplant wurden. Sozialbau hat mit einer Gesamtinvestition von rund 10 Millionen Euro dafür gesorgt, dass die in Kempten einzigartige Originalsubstanz eines Industriedenkmals für weitere Generationen erhalten bleibt.