Eine Gegend mit Geschichte

Bis zum Jahre 1818 war Kempten – genauso wie die Fläche des Allmey – noch in Stiftsstadt und Reichsstadt geteilt. Damals wie heute war dieses Gebiet am südwestlichen Stadtrand von Kempten von seiner weitläufigen Umgebung geprägt und ist auch im 21. Jahrhundert ein lebendiger, grüner und harmonischer Platz für Jung und Alt geblieben.

 

Auf der Funkenwiese im beliebten südwestlichen Kemptener Stadtteil „Stiftallmey“ entsteht der gleichnamige neue Wohnpark „Funkenwiese“, bestehend aus sieben Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 184 Wohnungen und zwei Büro-/Praxisflächen sowie drei separaten Tiefgaragen. Diese topmoderne, zeitlos-elegante Wohnanlage verwöhnt mit einer angenehmen Kombination aus ruhiger, gehobener Wohnlage, elegant-städtischem Wohnflair, guter Infrastruktur, Nähe zu idyllischer Natur und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot um die Ecke.

Bindeglied zur umliegenden Bebauung

Städtebaulich fungiert der Wohnpark als gestalterisches Bindeglied zwischen den doch sehr unterschiedlichen Gebäudestrukturen der angrenzenden Wohnbebauung im Osten und Süden, behält aber dennoch seine eigenständige, kraftvolle architektonische Adresse. Die durchdachte Gliederung der Gebäudekörper erlaubt Spaziergängern entlang der Leutkircher Straße weiterhin schöne Blickschneisen auf das herrliche angrenzende Biotop.

 

Abschnittsweise Bebauung

Die abschnittsweise Grundstücksbebauung von-Süden-nach-Norden erfolgt im 1. Bauabschnitt für die Häuser 6, 7 und 5 mit bereits erfolgter Fertigstellung im Dezember 2020/Juni 2021, im 2. Bauabschnitt für Haus 4 mit Fertigstellung im Dezember 2021/Juni 2022 und im 3. Bauabschnitt für Haus 3 mit Fertigstellung im Juni 2023. Im 4. und letzten Bauabschnitt werden die Häuser 1 und 2 samt Tiefgarage mit Fertigstellung zum Mai 2024 errichtet. Haus 2 bleibt im Eigenbestand von Sozialbau, damit auch Mietinteressenten ein hochwertiges Mietangebot in dieser guten Wohnlage gemacht werden kann.

Soeben gestartet wurde mit dem Bau für Haus 3 mit seiner sehr ruhigen Lage innerhalb des Gesamtgrundstücks. Der Lageplan zeigt die genaue Positionierung und Ausrichtung.

 

Hochwertige KfW-55 Energieeffizienzbauweise

Bestens belichtete, pfiffig geplante Zwei- bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen mit großzügigen Freisitzen (Terrasse, Balkon oder Dachterrasse) werden in hochwertigster KfW55-Energieeffizienzbauweise erstellt und mit hohem Niveau ausgestattet. Alle Wohnungen sind vom Gehweg und von der Tiefgarage her stufenfrei erreichbar, so dass für die Bewohner bestmögliche Mobilität geschaffen wird.

Binnenraum verkehrsfrei

Direkt am Grundstück befinden sich an der Leutkircher Straße nach Projektfertigstellung eine Bushaltestelle, zahlreiche öffentliche, durch Sozialbau geschaffene Besucherparkplätze, drei separate Tiefgaragen und – zukunftsweisend – eine Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge. Diese Anordnung bewirkt, dass der Binnenraum des Wohnparks komplett frei von Verkehr gehalten werden kann.

 

Aktueller Bautenstand

  • Haus 6: bereits bewohnt
  • Haus 7: bereits bewohnt
  • Haus 5: in allen Wohnungen ist der Estrich verlegt, der Innenwandputz aufgebracht, Maler- und Fliesenarbeiten sind in der Ausführung, Balkon-Steinbeläge werden aufgebracht
  • Haus 4 Ost: Rohinstallationen Heizung/Sanitär/Elektro fertiggestellt, Innenwandputzarbeiten sind in Ausführung
  • Haus 4 West: Rohbau Haus samt Rohbau Tiefgarage B in Ausführung
  • Haus 3: Baubeginn erfolgt, Kellerwände in Ausführung

 

Gesamtfertigstellung 2024

Die Gesamtbebauung des Wohnparks „Funkenwiese“ einschließlich sämtlicher Gestaltungsarbeiten im angrenzenden öffentlichen Bereich an der Leutkircher Straße sowie im östlich benachbarten Biotop werden 2024 abgeschlossen sein.